Das Geh-Klima ist unser Doppelthema 2022: Gutes Klima fürs Gehen – und Klimaschutz durch besseren Verkehr. Mit einer Spende tragen Sie dazu bei. Helfen Sie mit, dass Deutschland fußverkehrs- und klimafreundlicher wird!

Die Chancen auf besseres Fußklima stehen gut: Die Bundes-Verkehrspolitik kann nur besser werden; die Bundesländer haben schon einstimmig eine geh-freundlichere Straßenverkehrsordnung beschlossen. Schon 2021 war politisch nicht schlecht: Die Bußgelder für Gehweg-Missbrauch sind erhöht; der Bundesrat hat in der wichtigen Verwaltungsvorschrift VwV-StVO in Paragraf 1 das Primat der Sicherheit vor „Flüssigkeit“ geschrieben. Viele Städte wollen Tempo 30, stellen Fußverkehrs-Beauftragte ein und kündigen zumindest an, dass sie Verkehr aus Fuß-Sicht planen wollen.

Die Generation über 60, die mehr geht als die Mittelalten, ist in den nächsten Jahren besonders groß. Die Städte sind noch eng und verstopft, und für heiße Sommer muss Asphalt durch Grün ersetzt werden. Das alles macht Druck auf besseres Gehen.

Immer mehr Druck machen auch wir – bundesweit als Lobby und in Medien, vor Ort in mehr als 40 lokalen Gruppen, die im Rathaus freundlich motivieren und hartnäckig fordern. Das alles kostet Geld: Unsere Geschäftsstelle arbeitet im Limit; Ehrenamtler überall im Land brauchen Informationen, Material und weitere Unterstützung.

Darum bitten wie auch Sie. Wir dürfen behaupten: Ein Euro für FUSS ist ein Euro für besseres Klima – global und zugleich lokal, direkt unter unseren Füßen.  Wir freuen uns über Unterstützung in jeder Höhe. Schon fünf Euro finanzieren einen Stapel Flyer, fünfzig Euro eine lokale Aktion, und fünfhundert Euro festigen einen Arbeitsplatz in der Geschäftsstelle.

 

Sie haben ein PayPal-Konto?

Dann können Sie hier online spenden:

Sie erhalten am Ende des Zahlungsvorgangs mit PayPal eine Spendenquittung, die jedoch nicht zum Steuerabzug berechtigt. Wenn Sie eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung wünschen, dann drücken Sie während des Zahlungsvorgangs auf das Pluszeichen neben "Mitteilung an FUSS e.V." und geben bitte in das Feld "Spendenbescheinigung" und Ihre Anschrift ein. Sie erhalten die steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung dann am Anfang des Folgejahres per Post, wenn Sie zusätzlich "sofort" eingeben gleich.

Sie möchten lieber "klassisch" spenden?

Dann spenden Sie bitte auf das Konto des FUSS e.V. bei der Postbank Berlin:
IBAN: DE 74 10 01 00 10 02 26 26 51 06
BIC: PBNKDEFF (nur bei Auslandsüberweisungen erforderlich, da die IBAN die bisherige Bankleitzahl enthält)

Geben Sie unter Verwendungszweck bitte Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung zusenden können. Sie erhalten sie am Anfang des Folgejahres per Post, wenn Sie zusätzlich "sofort" eintragen natürlich auch sofort.

 

Ihr Finanzamt spendet mit

FUSS e.V. ist laut Bescheid vom 04. September 2018 des Finanzamtes für Körperschaften I in Berlin als weiterhin gemeinnützig anerkannt worden. Steuerbegünstigte Zwecke sind die Förderung der Unfallverhütung und die Förderung der Volks- und Berufsbildung.

Ihre Spendenbescheinigung schicken wir Ihnen jeweils am Anfang des Folgejahres (spätestens im Februar) zu. Dafür benötigen wir, wenn Sie zum ersten Mal spenden, Ihre Postadresse (z.B. im Verwendungszweck der Überweisung).