Fußverkehr bringt Arbeit und braucht die besten Leute! Zu besetzen sind eine Professur für Verkehrsplanung und Mobilität in Hildesheim, zwei Planerstellen beim Berliner Senat und immer wieder neu der Praktikumsplatz bei FUSS e.V.

Die Professur: Verkehr lehren

Die Hochschule Hildesheim sucht eine qualifizierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium des Bauingenieurwesens (oder fachlich nahe verwandt), die über ausgewiesene Erfahrungen in der Lehre in Verbindung mit relevanten berufspraktischen Erfahrungen im Berufungsgebiet und überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Qualifikation verfügt.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehört die Lehre im Studiengang Bauingenieurwesen (Bachelor und Master). Außerdem wird die Bereitschaft vorausgesetzt, je nach den Erfordernissen der Fakultät, angrenzende und auch Grundlagenfächer in der Lehre zu übernehmen.

Forschungserfahrungen und Publikationen im Berufungsgebiet sowie Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sind von besonderem Vorteil. Als selbstverständlich setzt die Hochschule Teamfähigkeit und die Bereitschaft voraus, sich zielgruppenorientiert in die Studienberatung, die Vertretung der Hochschule nach außen und in die akademische Selbstverwaltung einzubringen. Im Rahmen der Internationalisierung werden auch Lehrveranstaltungen in Englisch angeboten.

Download des Ausschreibungstextes

 

Die Planung: Fußverkehr in Schwung bringen

Der Berliner Senat bietet gleich zwei Stellen. Arbeitsgebiet der ersten ist die Leitung der Gruppe "Fußverkehr". Wer sich interessiert, sollte ein Studium des Verkehrs- oder Bauingenieurwesens, der Stadt- und Regional-/Raumplanung oder der Geographie mit Vertiefung/Nebenfach Verkehrswesen oder Verkehrsplanung absolviert haben.

Die zweite Stelle umfasst die Planung und Steuerung von Projekten der Fußverkehrsinfrastruktur, Umsetzung der Vorgaben des Senats und des Berliner Mobilitätsgesetzes (MobG BE) in der Fußverkehrsinfrastrukturplanung, Förderprogramme, Projekte zur Förderung des Fußverkehrs sowie ministerielle Angelegenheiten (Richtlinien und Vorschriften zur Förderung des Fußverkehrs im Land Berlin).

 

 

Das Praktikum: Fuß-Lobbyismus stärken

Wer im Studiums-Praktikum der Verkehrs-, Stadt- und Regionalplanung gleichzeitig Fußverkehr, NGO-Alltag, Planungspraxis, Kongressvorbereitung, Medien- und Lobbyarbeit kennenlernen will, bekommt bei uns jede Chance. Für die Projekte "Fußverkehrs-Checks" und "Beteiligung von Kindern an Verkehrsplanung" suchen wir ab Anfang Februar vorrangig Studierende der Fachrichtungen Verkehrsplanung, Stadt- und Regionalplanung, die sich möglichst bereits im Masterstudium befinden. Gewünscht sind Projektmitarbeiter/innen, die sich an der Durchführung von Projekten und ihrem Management beteiligen möchten. Das Praktikum soll Dir nicht nur Gelegenheit geben, Fachwissen zu vertiefen, sondern auch die immer wichtiger werdenden Softskills wie Zeit­management, Organisations- und Teamfähigkeit weiterzuentwickeln.

  • Der Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V. will zum einen Kommunen bei der strategischen Fußverkehrsplanung unterstützen, indem er gemeinsam mit Modell­kommunen praktische Umsetzungsmaßnahmen entwickeln wird. Als Erhebungs­methoden werden verschiedene Arten von Fußverkehrs-Checks eingesetzt. Du wirst bei diesem Projekt inhaltlich recherchieren, Befragungen auswerten und organisatorische Arbeiten erledigen.
    www.fussverkehrsstrategie.de www.fussverkehrs-check.de
  • Beim Projekt „Beteiligung von Kindern an Verkehrsplanung“ wirst Due inhaltliche Recherchen durchführen und Texte formulieren. Außerdem wirst Du an organisatorischen Absprachen teilnehmen bzw. diese koordinieren sowie Büroarbeiten erledigen.

Ein Praktikum zu anderen Zeiten kann abgesprochen werden. Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 - 40 Stunden, nach Absprache auch Teilzeit. Das Praktikum sollte mindestens zwei Monate dauern.

Wir können Dir ein Taschengeld von 50 Euro pro Woche und ein angenehmes Betriebs­klima in unserem kleinen Geschäftsstellen-Team bieten.

Das Praktikum wird durch den FUSS e.V.-Bundesgeschäftsführer Stefan Lieb und durch den Projektleiter Patrick Riskowsky betreut.

Wir freuen uns auf Dich.

Bewerbung für ein Praktikum

  • Wenn Du Interesse an einer Mitarbeit hast, schreib bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
  • Hier kannst Du ein DIN A 4 PDF mit dem Ausschreibungstext zum Aushang herunterladen.
  • Wenn Du nicht selbst an dem ausgeschriebenen Praktikum interessiert bist, reiche diese Ausschreibung bitte weiter.
  • Hast Du Tipps für Praktikumsbörsen, auf denen wir posten sollten?