Wesentlicher Bestandteil der Verbandsarbeit ist die Mitarbeit in verschiedenen nationalen und internationalen Organisationen.

Arbeitskreis Verkehr und Umwelt UMKEHR e.V.

ImageDer 1978 im Rahmen des 1. Bürgerinitiativen Verkehrskongresses in Berlin gegründete UMKEHR e.V. www.umkehr.de ist der engste Kooperationspartner des FUSS e.V. mit gegenseitiger Mitgliedschaft. Beide Verbände betreiben seit 1985 ein gemeinsames Büro und geben mobilogisch! heraus, die Zeitschrift für Ökologie, Politik & Bewegung
www.mobilogisch.de.

 

AG Fußverkehr von SRL und FUSS e.V.

ImageDie 1995 von FUSS e.V. initiierte Arbeitsgruppe Fußverkehr thematisiert Fragen des Fußverkehrs aus der planerisch-wissenschaftlichen Sicht www.fussverkehr.de. Sie ist eine gemeinsame AG des FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland und der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. SRL www.srl.de und kooperiert seit Ende 2003 auch mit dem VCD Verkehrsclub Deutschland www.vcd.org.

 

FUSS-D+A+CH

ImageDas FUSS-DACH ist eine Vereinbarung enger Zusammenarbeit zwischen den drei Fußgängerorganisationen im deutschsprachigen Raum: Fussverkehr Schweiz www.fussverkehr.ch, dem österreichischen Verein für FußgängerInnen www.walk-space.at und FUSS e.V. Fachverband Fußverkehr Deutschland. Es wurde während des 16. Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongress 2007 in Stuttgart gebildet und beinhaltet regelmäßige Kontakte und Absprachen.

 

 

 

International Federation of Pedestrians IFP

ImageDie Internationale Föderation der Fußgängerverbände wurde 1963 als Dachorganisation für nationale Fußgängervertretungen gegründe. FUSS e.V. ist Ihr 1985 beigetreten www.pedestrians-int.org. Sie finden hier eine kurze Selbstdarstellung der IFP, sowie die Proklamation Internationale Charta für das Gehen in deutscher Sprache.

 

European Road Safety Charter

ImageFUSS e.V. ist 2010 der Europäischen Charta für die Verkehrssicherheit und damit dem weltweit größten Zusammenschluss von Verkehrssicherheitsinitiativen beigetreten www.erscharter.eu. Sie finden hier die deutsche Übersetzung der Charta und die Selbstverpflichtung für die kommenden drei Jahre.

 

 

Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)

ImageFUSS e.V. ist dem DVR nach einem Jahr engerer Kontakte im April 2021 beigetreten. Der DVR hat etwa 200 institutionelle Mitglieder, seit 2007 ist die Vision Zero die leitende Strategie für die Verkehrssicherheitsarbeit des DVR. Seit 2020 widmet sich der DVR verstärkt den Sicherheitsproblemen des Fußverkehrs. 
Kontaktperson des FUSS e.V. beim DVR ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Essen. 

 

 

Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)

ImageUMKEHR e.V. hat bereits in der Gründungsphase des VCD 1986 mitgewirkt und ist dem Verband beigetreten. 2011 haben sich der FUSS e.V., UMKEHR e.V. und der VCD e.V. zur gegenseitigen Mitgliedschaft entschlossen. Ziel ist es, sich dadurch zukünftig noch besser zu vernetzen, um dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Mobilität in Deutschland näher zu kommen.
www.vcd.org.

 

 

Netzwerk Shared Space

Im Dezember 2012 unterzeichneten die vier Trägerverbände Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club ADFC e.V., FUSS e.V., die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landes-planung SRL e.V. und der Verkehrsclub Deutschland VCD e.V. eine Kooperationsverein-barung zur Förderung neuer Konzepte zur Gestaltung des öffentlichen Raumes und für eine bessere Mobilitätskultur.
www.begegnungszone-sharedspace.de

 

 

Netzwerk Verkehr e.V.

Image2011 sind FUSS e.V. und UMKEHR e.V. dem Zusammenschluss von im Personen- und Güterverkehr aktiven Wissenschaftlern, von Praktikern, am Thema Verkehr Interessierten und in diesem Bereich arbeitenden Vereinen beigetreten. Eines der Schwerpunkte des Netzwerkes ist es, die sachorientierte Meinungsbildung über den öffentlichen Personennahverkehr zu fördern.
www.netzwerk-verkehr.de.

 

 

 

Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. BBU

ImageUMKEHR e.V. und FUSS e.V. sind Mitglied im 1972 gegründeten Dachverband für ökologisch und sozial engagierte Gruppen und Einzelpersonen und arbeiten insbesondere in Fragen der nationalen Verkehrspolitik mit dem BBU eng zusammen
www.bbu-online.de.

 

 

Charité Ambulanz für Prävention und Integrative Medizin (CHAMP)

ImageIn der Bundeshauptstadt Berlin soll an einer möglichst zentralen Stelle als ein Modellvorhaben ein „Geh-sundheitspfad“ entstehen, der die zahlreichen Vorteile des Gehens für die Gesundheit, die Umwelt und das Klima herausstellen und verbunden mit der Kampagne „10.000 Schritte täglich“ zum Zu-Fuß-Gehen im Alltag und der Freizeit anregen soll. Zum Zwecke der Umsetzung dieses ehrgeizigen Projektes kooperiert der FUSS e.V. mit CHAMP.
www.geh-sundheitspfad-berlin.de

 

Vernetzungs-Treffen D-A-CH 2014 in Innsbruck mit den Vorsitzenden und Geschäftsführern der drei nationalen Verbände.

Darüber hinaus arbeiten FUSS e.V. Aktive auch in zahlreichen regionalen Arbeitskreisen, Gremien und Institutionen mit.

FUSS e.V. ist Mitveranstalter des seit 1978 alle zwei Jahre stattfindenden Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongresses www.buvko.de, nimmt an der jährlich stattfindenden internationalen Fußverkehrskonferenz Walk 21 www.walk21.com teil und veranstaltet FUSS-Botschafter-Treffen sowie andere Fachtagungen.

 

Hier sehen Sie, unter welchen Bedingungen FUSS e.V. Aktionen und Kampagnen unterstützt. (ggf. etwas scrollen)