Fachkundige Mitarbeit, Recherchen, erfolgreiche Beispiele nennen, Spenden für Aktualisierung und Ausbau unserer Beratung aktiver Bürger/innen

Die Website www.geh-recht.de ist mit ihren Zusammenstellungen von Aussagen in den Straßenbau-Richtlinien zu Fußverkehrsproblemen eine seriöse Quelle für engagierte Laien und Fachleute geworden, die sehr häufig genutzt wird. Allerdings fehlt noch etwas Entscheidendes bei diesem Service: Was will FUSS e.V. eigentlich?

Bislang haben wir Zitate und Zusammenfassungen aus den gültigen Straßenbau-Richtlinien veröffentlicht, die zumindest den Fußverkehr berücksichtigten, teilweise sogar förderten. Das Ganze also nach dem Motto „Wir fordern das Bestehende!“; in diesem Fall den Stand der Technik in Deutschland.

Aber es gibt ja auch noch den Stand des Wissens. Und den würden wir gerne prominent in die Website einbauen. Wir wollen uns also nicht etwa vergoldete Zebrastreifen wünschen, aber den Stand des Wissens hätten wir Ihnen schon gerne dargestellt bei den Themen Querungsanlagen, Gehwege, Barrierefreiheit & Co.

Dafür müssen wir tief in die wissenschaftliche Literatur blicken und ins Ausland schauen. Zum Abschluss des Projektes soll bei jeder unserer praxisorientierten Fragestellungen ein Text sagen, was möglich und sinnvoll ist. Wir wollen uns also wirklich was für Sie wünschen, seriös muss es aber bleiben!

  • Sie können uns mit Ideen und Hinweisen helfen. Nehmen Sie bitte mit dem FUSS e.V. Kontakt auf.
  • Darüber hinaus sind wir für jede Spende unter dem Stichwort „Politik aktiv“ dankbar:
    Hier finden Sie unsere Kontoverbindungen.
    FUSS e.V. ist gemeinnützig, Spenden können Sie daher bis zu einem Anteil von 20% des “Gesamtbetrages der Einkünfte” (entspricht bei Arbeitnehmern ohne andere Einkünfte dem Bruttoverdienst minus der Werbungskosten) von der Steuer absetzen.
    Sie erhalten automatisch eine Spendenbescheinigung.

Bisher finden Sie Informationen auf www.geh-recht.de. Außerdem berichten wir in unserer Vierteljahreszeitschrift mobilogisch! regelmäßig über die damit zusammenhängenden Themen. Einzelhefte dieser Zeitschrift für Ökologie, Politik & Bewegung können Sie in unserem Online-Shop in der Rubrik Zeitschrift bestellen.

Alle unsere Aktivitäten werden aus Vereinsmitteln und durch ehrenamtliches Engagement entwickelt. Auch die von der FUSS e.V.-Bundesgeschäftsstelle kontinuierlich durchgeführte direkte Beratung von Interessierten wird nicht in Rechnung gestellt. Zur Bewerkstelligung dieser Aufgaben bittet der Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V. dringend um Spenden. Wir würden uns natürlich auch über Ihrer Mitgliedschaft freuen, weil diese eine kontinuierlichere Absicherung unserer Tätigkeiten darstellt.