Gute Gehwege werden immer wichtiger: Die Städte sind eng, hier leben mehr ältere Menschen und auch wieder mehr Kinder. Und Corona hat gezeigt, dass wir Freiraum brauchen statt Gedrängel. Mit Ihrer Spende kommt die Sache auf den Weg!

Freie, sichere Gehwege sind ein Kernthema von FUSS e.V. Wir kämpfen dafür in vielen Städten, in Öffentlichkeit und Politik. Das ist mühsam, aber bringt auch Erfolge: E-Roller dürfen nicht legal auf Gehwegen fahren, die Bußgelder für Gehwegparken und -fahren sind auf 55 bis 100 Euro erhöht. Aber beide Beispiele zeigen auch, dass wir nicht nachlassen dürfen: Abgestellte Roller stellen unsere Wege zu, und Minister Scheuer hat die höheren Bußgelder fürs erste wieder kassiert.

2021 wollen wir überall in Deutschland für freie Gehwege arbeiten: Unsere Gruppen in mittlerweile dreißig Städten ermuntern Bürgermeister, Bauräte und Ordnungsämter und bringen sie auf den Weg. Dafür brauchen sie Know-how, Info-Material und Kommunikationsmittel wie Websites und Flyer. Wir wollen auch Menschen ermuntern und unterstützen, die juristisch aussichtsreiche Prozesse für freie Gehwege führen. Das kann heißen: Erlaubtes, aber rechtlich fragwürdiges Gehwegparken wird kassiert. Oder illegales Parken, das Städte bisher dulden, wird endlich verfolgt.

Nicht zuletzt wollen wir gute Beispiele ver-breiten und gute Pläne unterstützen: für Wege mit viel Platz, mit Bänken, Bäumen, mit Kreidespuren von Kindern auf dem Pflaster und mit Cafétischen am besten am Bord-stein, wo früher Parkplatz war. Gehwege sind die wichtigsten Verkehrsräume in der Stadt und die lebendigsten Sozialräume. Wir freuen uns über jede Unterstützung im Einsatz für gute Wege. Schon für fünf Euro können wir einen Stapel Flyer drucken. Für 75 Euro ein Stück Sachverstand von Expertinnen und Experten erwerben und für 150 Euro den Saal bezahlen, in dem eine Ortsgruppe ihren Info-Abend veranstaltet.

Jede Spende tut etwas für bessere Wege –vor der eigenen Tür und im ganzen Land. Gute Wege ermuntern zum Gehen, und das ist bekanntlich gut für Gesundheit, Sozialleben, Umwelt und Klima. Wir wünschen gute Gänge im nächsten Jahr und freuen uns auf ein Stück gemeinsamen Weg mit Ihnen.

Ach, übrigens: Der kürzeste Weg zu unserer Spendenseite führt über diesen Link.