Wir freuen uns über den Beschluss des Bundesrats, E-Roller nicht auf Gehwegen zuzulassen. Damit ist ein unverschämter Angriff auf den Schutzraum von Deutschlands 80 Millionen Fußgängern abgewehrt. Die Bedürfnisse einer großen Mehrheit und der Fachverstand von Verkehrs- und Unfallexperten haben sich durchgesetzt. Wir freuen uns besonders, dass der Gehweg als Schutzraum der Schwächsten bewahrt wird – Hochbetagte, Kinder und Menschen mit Behinderungen.

Erfreulich an der Debatte der letzten Monate: Noch nie war der Fußverkehr so sehr in der Diskussion. Nie zuvor haben so viele Menschen Wertschätzung für die Gehwege geäußert. Auch die Mehrheit der Bundesländer und die Vertreter der mehr als 11.000 Städte und Gemeinden haben sich klar zum Fußverkehr bekannt.

weiter...