(Foto: Stephanie Hofschlaeger/ pixelio.de)

Für alle fußverkehrsbewussten Kommunen in Deutschland, die nicht allein dastehen wollen, wenn es darum geht, den Fußverkehr in ihrer Stadt voranzubringen, setzt sich FUSS e.V. ein, diese miteinander zu vernetzen.
Hierfür fand einen Tag vor dem 2. Deutschen Fußverkehrskongress in Berlin ein Aktivseminar statt. Unter dem Motto „Gemeinsam läuft es besser!“ diente das Seminar fußverkehrsinteressierten Städten nicht nur dazu, uns ihre Wünsche und Erwartungen an ein Netzwerk für fußverkehrsfreundliche Städte mitzuteilen, sondern bot den Teilnehmenden auch Gelegenheit, andere Kommunen kennenzulernen und sich zu Themen der Fußverkehrsförderung auszutauschen. Um aber noch weitere Meinungen aus den deutschen Kommunen zu erhalten, hatten wir alle Städte mit mehr als 20.000 Einwohnern gebeten, sich an unserer Vorab-Befragung per Fragebogen zu beteiligen.

Die Ergebnisse aus der Befragung und dem Aktivseminar finden Sie ab sofort unter www.fussverkehrsstrategie.de >Vernetzung.