FUSS e.V. wirkt vernetzend.

Auch auf der Straße wirbt der Fachverband für seine Ziele z.B. für die Einrichtung von Querungsanlagen in München.

FUSS e.V. wurde am 23. Februar 1985 in Berlin gegründet. Sein Bundesvorstand besteht aus etwa 20 Fachleuten und Laien und wird in seiner Arbeit von Fachausschüssen unterstützt (siehe Satzung).

In den meisten Bundesländern und auch in einigen größeren Städten gibt es regionale Ansprechpartnerinnen oder Ansprechpartner.

Wesentlicher Bestandteil der Verbandsarbeit ist die

und darüber hinaus auch in zahlreichen regionalen Arbeitskreisen und Institutionen.

FUSS e.V. ist Mitveranstalter des seit 1978 alle zwei Jahre stattfindenden Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongresses www.buvko.de, nimmt an der jährlich stattfindenden internationalen Fußverkehrskonferenz Walk 21 www.walk21.com teil und veranstaltet FUSS-Botschafter-Treffen sowie andere Fachtagungen.

Vernetzungs-Treffen D-A-CH 2014 in Innsbruck mit den Vorsitzenden und Geschäftsführern der drei nationalen Verbände

Der als gemeinnützig anerkannte Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und über Projektförderungen sowie durch Bußgelder.