Nutzung des Testbogens um Verbesserungsvorschläge für die zustän­digen Verwaltungen und politischen Entschei­dungs­träger zu erarbeiten, Spenden für die Einrichtung und Pflege der Website

Politik und Verwaltung sind an unseren Verbesse­rungsvorschlägen zu Schaltungen und zur baulichen Gestaltun­g von Lichtsignalanlagen wenig interessiert und stellen dafür erst recht keine Fördermittel bereit. Die Thematik gehört offen­sichtlich zu deutlich in die Ecke des Widerstandes gegen die Flüssigkeit des Auto­verkehrs, „die mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu erhalten“ ist. So steht es in der Verwaltungs­vorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung. Wir haben als FUSS e.V. immerhin erreicht, dass diese V­orschrift den Zusatz erhielt: „Dabei geht die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer der Flüssigkeit des Verkehrs vor.“ Wir bitten um Spenden, um an der Durchsetzung die­ses Grundsatzes arbeiten zu können.

Wir möchten beim 20. BUVKO Anfang 2015 in Erfurt den neuen Ampel-Tester in einer Aktions-Arbeits­grup­pe vorstellen und den Service auf der entsprechenden Internet-Seite starten. Da die Richtlinien für Lichtsignal­anlagen aus dem Jahre 2010 leider nicht fußverkehrs­gerecht sind und selbst diese Regelungen in der Praxis häufig nicht eingehalten werden, werden wir verschiedene Ar­beitshilfen für Bürger/innen erstellen. Damit sollen Sie in die Lage versetzt werden, mit den zustän­digen Verwaltungen und politischen Entschei­dungs­trägern zu kommunizieren und sach­ge­rechte Verbesserungs­vorschläge für einzelne Anlagen zu unterbreiten.

Für dieses Vorhaben benötigen wir weitere Unterstützung:

  • Sie können uns mit Ideen und Hinweisen helfen. Wenn Sie auf interessante Informationen aus dem In- oder Ausland gestoßen sind oder über eigene Erfahrungen und Erkenntnisse verfügen, nehmen Sie bitte mit dem FUSS e.V. Kontakt auf.
  • Darüber hinaus sind wir für jede Spende unter dem Stichwort „Ampel-Tester“ dankbar:
    Hier finden Sie unsere Bankverbindung.
    FUSS e.V. ist gemeinnützig, Spenden können Sie daher bis zu einem Anteil von 20% des “Gesamtbetrages der Einkünfte” (entspricht bei Arbeitnehmern ohne andere Einkünfte dem Bruttoverdienst minus der Werbungskosten) von der Steuer absetzen.
    Sie erhalten automatisch eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fuss-ev.de > Themen > Fußgängerquerung von Fahrbahnen.
In unsererem Online-Shop finden Sie schon jetzt in der Rubrik Broschüren > Fußverkehr-Queren Informationen zu den Erfahrungen mit konfliktfreien Ampelschaltungen in Aachen, zum Konflikt- und Unfallpotenzial an Ampeln mit Grünpfeil (Broschüre, OH-Folien, Argumentationshilfen, Handlungsanleitungen, Musterformular für Widersprüche) sowie in der entsprechenden Rubrik einen Aufkleber-Bogen "Schneller + Länger GRÜN für Fußgänger".